News

Bereit zum Quantensprung

Photonik-Spezialist Jenoptik auf Transformationskurs.

„Gut für die weltweite Reputation“, sagt Vorstandschef Dr. Stefan Traeger und zeigt ein Modell des Mars-Rovers Perseverance im Jenoptik-Foyer. Traegers Ingenieure haben Spezialobjektive für das Erkundungsfahrzeug entwickelt. Foto: Porsche Consulting / Marco Prosch

Jenoptik, ein gefragter globaler Spezialist für optische Hochtechnologie, stellt sich mit einer klugen Transformationsstrategie neu auf. Porsche Consulting begleitet Jenoptik bei der Umsetzung der Strategie. Mit dem Claim „More Light“ führt Vorstandschef Dr. Stefan Traeger das Unternehmen in ein neues Zeitalter. Jenoptik konzentriert sich dabei auf die Kernkompetenz, die Photonik. Damit möchte Traeger die Innovationskraft des Unternehmens weiter stärken.

Zu den Kunden weltweit gehören neben Unternehmen der Halbleiterausrüstungsindustrie auch die Automobil- und Automobilzulieferindustrie, die Medizintechnik sowie die Luft- und Raumfahrtindustrie. Ein Highlight ist das ferngesteuerte Mars-Erkundungsfahrzeug Perseverance: Jenoptik-Ingenieure haben an ihrem US-Standort in Jupiter (Florida) verschiedene Typen von außergewöhnlichen, hochmodernen Objektiven für das Mars-Mobil entwickelt, montiert und getestet. Diese ermöglichen ermöglichen brillante Bilder vom roten Planeten. Aber auch bei den allgegenwärtigen Smartphones sind die Spezialisten dabei. Zwar baut Jenoptik nicht die Massenoptiken, stellt aber in der Produktion die Qualität der Objektive für Smartphone-Kameras sicher. „Digitalisierung würde ohne uns kaum möglich sein“, sagt Traeger.

Lesen Sie den vollständigen Text im Porsche Consulting Magazin