News

Hartmut Falter stärkt den Einzelhandel

Mayersche Buchhandlung expandiert weiter.

Das Stammhaus der Mayerschen in der Aachener Innenstadt. Die Buchhandelskette will die Zahl ihrer Filialen verdoppeln. Foto: Mayersche Buchhandlung KG

Dr. Hartmut Falter, geschäftsführender Gesellschafter der Mayerschen Buchhandlung, baut sein Filialnetz kräftig aus. In den kommenden fünf Jahren soll sich das Unternehmen mit Stammhaus in Aachen von aktuell 55 auf 100 Dependancen vergrößern. Gleichzeitig setzt Falter auf eine intensivere Beratung der Kunden durch Fachpersonal. „Der kontinuierliche Verbesserungsprozess, den wir mit Porsche Consulting aufgezogen haben, zeigt Wirkung. Unsere Buchhändler haben mehr Zeit für die aktive Kundenbetreuung“, so Falter im Interview mit buchreport.de (23.2.2018).
In Zeiten rückläufiger Kundenströme in den Innenstädten setzt aber auch der Primus unter den Buchhändlern in Nordrhein-Westfalen auf Online-Shopping. Kunden sollen die für sie bequemste Variante wählen können – zum Beispiel auch Bücher online bestellen, aber im Laden abholen. Dem Handelsblatt (1.3.2018) sagte Falter: „Wir blicken nach vorn und investieren in die Zukunft, um unseren Kunden noch mehr bieten zu können.“

Mayersche: Analoge Rückzugsräume und Ankerpunkte in der Stadt
Quelle: www.buchreport.de

Wie sich der Mayersche-Chef im Kampf gegen Amazon behauptet
Quelle: www.handelsblatt.de   

Doppelt schnell
Quelle: Porsche Consulting – Das Magazin 18