News

Klinik im Krisenmodus

Am „Klinikum rechts der Isar“ in München gehört der Kampf gegen das Coronavirus schon zum Alltag.

Das Klinikum rechts der Isar in München ist eine der größten Kliniken Deutschlands. Foto:  M. Stobrawe/Klinikum rechts der Isar

Elke Franks Tag beginnt stets mit einem Blick auf das Smartphone. „Nach dem Aufstehen checke ich erst mal die Mails“, sagt die Kaufmännische Direktorin am Münchener Klinikum rechts der Isar und fügt hinzu: „Dass ich mitten in der Nacht angerufen werde, kommt auch manchmal vor.“ Seit Beginn der Corona-Pandemie passiert das häufiger. Zum Beispiel wenn ein Kollege aus China anbietet, Schutzausrüstung zu liefern. Angekommen an ihrem Arbeitsplatz im Altbau der traditionsreichen Klinik, steht als Erstes ein Abgleich mit den Stabsstellen an. „Die Beherrschung der Pandemie steht gerade natürlich im Vordergrund. Wir versuchen trotzdem, eine gewisse Normalität zu wahren, und unser Tagesgeschäft geht parallel weiter.“

Den vollständigen Artikel lesen Sie hier.