News

Podcast: Jägermeister und „die beste Nacht des Lebens“

Warum Vorstand Christopher Ratsch dem Lifestyle der Jugend folgt.

Ein Traditionsprodukt über viele Jahrzehnte „jung“ und beliebt zu halten – keine leichte Aufgabe. Beim Kräuterlikör „Jägermeister“ gelingt das – mit einer Kombination aus norddeutscher Heimat und dem richtigen Blick auf die junge Generation. Das sagt Christopher Ratsch, Vorstand für Finanzen, Verwaltung und Produktion der Mast-Jägermeister SE.  Die Herkunft der Spirituose, die niedersächsische Kreisstadt Wolfenbüttel, sei wichtig für das Qualitätsversprechen. Das allein reiche jedoch nicht. Deshalb achte das Unternehmen sehr genau auf Entwicklungen im „Lifestyle“ und ließe sich auf den weltweiten Märkten von Start-ups inspirieren: „Wir wollen jungen Menschen die beste Nacht ihres Lebens bereiten“, sagt Vorstand Ratsch im Gespräch mit Porsche Consulting. Jägermeister sei dabei eher nur ein Detail.  Vielmehr gehe es um die gesamte Umgebung, zu der das Produkt passe. Im Podcast beschreibt Ratsch auch, wie wichtig ihm Emotionen sind, wie er den Austausch der 900 Mitarbeiter untereinander fördert und warum Jägermeister zu einer „Reise mit Porsche Consulting“ gestartet ist.