News

Porsche Consulting berät Start-up-Preisträger

Schweizer Technologie-Spezialist WayRay in Los Angeles ausgezeichnet.

Dr. Norman Firchau (Porsche Consulting, links) gratuliert Andrey Shelomentsev (WayRay, zweiter von rechts). Auch auf der Bühne, von links: die Juroren Jeff Henshaw (Microsoft Quantum Computing), Bill Tai (Silicon Valley Investor) und Manuela Papadopol (Sansea Consulting) sowie Hauptsponsor Ian Simmons (Magna International). Foto: Jim Donnelly/AutoMobility LA.

Bei der AutoMobility LA wurden zum dritten Mal die Preisträger des Top Ten Automotive-Start-up-Wettbewerbs gekürt. In einem internationalen Feld von 300 Bewerbern setzte sich das Schweizer Start-up WayRay mit seiner innovativen Navigationstechnologie durch. Die Lausanner Spezialisten entwickeln intelligente Holografie-Technologien der nächsten Generation. Das System soll auf Basis von Augmented Reality fahrerlosen Autos zu breiter Akzeptanz verhelfen.

Zur Jury in Los Angeles gehörten Führungskräfte renommierter Unternehmen wie Elektrobit, NVIDIA und Porsche Consulting. Zu deren wichtigsten Auswahlkriterien gehörte neben der Bedeutung der Innovation für den Verkehr der Zukunft auch die Mobilitätsanforderungen von Verbrauchern und Unternehmen. Den Schweizern gelang beides. Der Sieger WayRay erhält eine kostenfreie Managementberatung vom Porsche Consulting.