News

„Stupser“ sind die besseren Chefs

Wie Mitarbeiter durch Nudge Management effizienter werden.

Führungskräfte fördern allzu oft nur das rationale Denken ihrer Mitarbeiter. Mit Nudge Management können sie auch die Instinkte gezielt anregen und so effizientes Verhalten erleichtern. Illustration: Porsche Consulting / Jan Rieckhoff

Unternehmen können ihre Mitarbeiter eigentlich mit ganz einfachen Mitteln zu mehr Effizienz verhelfen – wenn sie die Kraft der Instinkte nutzen. Diese Lücke im Instrumentenkasten von Führungskräften schließt das Nudge Management. Mit kleinen „Stupsern“, den so genannten Nudges, werden Mitarbeiter instinktiv gelenkt. So können etwa die Inneneinrichtung von Räumen oder die Einstellungen von Softwaresystemen es den Menschen leicht machen, sich im Sinne des Unternehmens zu verhalten. Egal ob volle Konzentration, offener Austausch zwischen Mitarbeitern oder kürzere Meetings – für viele Probleme gibt es passende Nudges. Vorreiter auf diesem Gebiet sind Technologiefirmen aus dem Silicon Valley, doch auch in Europa entdecken mehr und mehr Unternehmen den Weg von Google und Co. für sich.

Mehr erfahren

Quelle: Journal of Organization Design