News

Urbane Mobilität

Auswirkungen der Corona-Pandemie auf die städtische Mobilität am Beispiel von Berlin.

Da sich das öffentliche Leben im Zuge der Corona-Pandemie in Deutschland langsam Richtung „New Normal“ bewegt, stellt sich die Frage, wie sich die städtische Mobilität daran anpassen wird. Das Ökosystem der städtischen Mobilität hat sich schnell und flexibel an die sich ändernden Kundenanforderungen angepasst. Diese Fähigkeit, das Gesamtangebot der Mobilitätsformen mit den individuellen Präferenzen auf der Nachfrageseite in Einklang zu bringen, wird von nun an ein entscheidender Erfolgsfaktor für die Städte sein. In diesem White Paper wurde gemeinsam mit Trafi am Beispiel Berlin die direkten Auswirkungen der Pandemie auf das städtische Mobilitätsverhalten, insbesondere die relative Nutzung der verschiedenen Verkehrsmittel vor und während des „Lockdowns“, verglichen.

White Paper herunterladen: „Urban Mobility in a Post-Covid-19 World“