News

„Zehn Lufttaxi-Anbieter können erfolgreich sein“

Experte Gregor Grandl im Interview mit dem österreichischen Wirtschaftsmagazin „Trend“.

Das österreichische Wirtschaftsmagazin „Trend“ untersucht in seiner aktuellen Ausgabe das Thema Urban Air Mobility und dessen Marktchancen. Autor Berhard Ecker hat dafür die Machbarkeitsstudie von Porsche Consulting herangezogen und beschreibt den Markt für vertikale Mobilität mit seinen Entwicklern und Anbietern. „Wir sehen derzeit eine Fülle von Pilotprojekten und Tests. Kommerzielle Lufttaxi-Angebote sind frühestens 2025 realistisch. Wir rechnen damit, dass von den über 100 Firmen, die sich derzeit mit dem Thema beschäftigen, fünf bis zehn tatsächlich kommerziell erfolgreich sein werden", sagt Gregor Grand, Senior Partner bei Porsche Consulting im Interview mit Trend. Für ihn sind Lufttaxis vor allem eine sinnvolle Ergänzung in der Mobilität der Zukunft: "Lufttaxis werden nicht dazu führen, dass sich alle Staus auflösen. Aber sie können helfen, neuralgische Punkte zu Stoßzeiten zu entlasten. Für Messebesucher oder Geschäftsreisende, die vom Flughafen zu ihrem Zielort wollen, kann das eine sinnvolle Möglichkeit sein."


„Flug in eine ungewisse Zukunft“
Quelle: Wirtschaftsmagazin trend, Ausgabe 43+44/2019