Video: Vom Gaming zur Künstlichen Intelligenz

Wie Nvidia autonomes Fahren ermöglicht.

23.10.2019 | Artikel

Der neue Hauptsitz von Nvidia im kalifornischen Santa Clara ist dreieckig – sowohl innen wie auch außen. Wer das weitläufige Gebäude betritt, blickt auf raumhohe spitzwinklige Ecken zwischen hell erleuchteten offenen Flächen, auf die durch dreieckige Dachfenster das Tageslicht fällt.

Das Gebäude heißt „Endeavor“ (engl. für Bemühen, Anstrengung) – passend für ein Unternehmen, das bei Grafikprozessoren seit mehr als 25 Jahren eine Spitzenposition einnimmt. Nvidias Geschäftsbereich Grafikprozessoren (GPU) war die treibende Kraft hinter dem Wachstum des PC-Spielemarktes und gibt seit seiner Gründung die Richtung in der grafischen Datenverarbeitung vor. Mit der dreieckigen Bauform wird diesen Wurzeln Tribut gezollt – letztlich bestehen ja sämtliche 3D-Grafiken aus Dreiecken.

„Wir bei Nvidia sprengen immer wieder Grenzen, sind unablässig auf der Suche nach Lösungen für schwierigste Probleme“, so Danny Shapiro, Senior Director des Geschäftsbereichs Automotive. Es gibt kaum eine Branche, die von Nvidia nicht revolutioniert worden ist. Jüngstes Beispiel ist das Verkehrswesen.

Ihren Anfang nahm die Beziehung vor zwei Jahrzehnten, als die Autoindustrie die Prozessoren dafür einsetzte, die Entwicklung von Konzeptentwürfen zu beschleunigen. Dann baten die Autohersteller Nvidia um Hilfe bei der Modernisierung des Cockpits. In der Folge ebneten die Grafikprozessoren ausgeklügelten grafischen Nutzerschnittstellen und berührungsempfindlichen Bildschirmen den Weg in die Fahrzeuge. Heute dringt Nvidia noch tiefer ein. Mit seinem unerreichten Knowhow bei der Rechnerbeschleunigung und künstlichen Intelligenz (KI) entwickelt das Unternehmen die „grauen Zellen“ autonomer Fahrzeuge.

Den kompletten Artikel lesen: Vom Gaming zur Künstlichen Intelligenz

Einblicke

News & Trends

Einmalige Chance für Europas Maschinenbau

Studie von VDMA und Porsche Consulting zu Batteriefabriken

Lean Portfolio Management

Erfolgreiche digitale Lösungen für Kunden

Porsche Consulting bezieht neuen Firmensitz

Umzug von Bietigheim-Bissingen in den Porsche Design Tower in Stuttgart

Filter

Branchen

Leistungen