Historie

Bevor man sich für die Tochter entscheidet, sollte man sich die Mutter ansehen.

Schlank und erfolgreich – diese Attribute verbindet man heute mit dem Namen Porsche. Doch das war nicht immer so: Anfang der 1990er-Jahre steckte der Sportwagenhersteller in einer tiefen Krise. Ein radikaler Umdenk- und Sanierungsprozess war nötig. Und er war erfolgreich. Nach nur drei Jahren hatte Porsche den Turnaround geschafft. Aus der erfolgreichen Umstrukturierung ging im August 1994 auch eine neue Tochtergesellschaft hervor: die Managementberatung Porsche Consulting.

Das Gründungsteam bestand aus vier Kollegen. Heute geben mehr als 370 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter an Firmen aus verschiedensten Branchen genau die praktischen Erfahrungen weiter, die die Porsche AG zum Erfolg geführt haben und weiterhin führen. Damit ist Porsche Consulting wahrscheinlich die einzige Unternehmensberatung, die all ihre Methoden und Empfehlungen bereits erfolgreich im eigenen Konzern erprobt hat.

Der Großteil der Beratungsaktivitäten findet außerhalb der Porsche AG statt. Porsche Consulting berät weltweit Konzerne und mittelständische Unternehmen aus der Automobil- und Zuliefererindustrie, der Luft- und Raumfahrt sowie dem Maschinen- und Anlagenbau. Weitere Klienten kommen aus der Baubranche, der Konsumgüterindustrie und dem Handel sowie dem Dienstleistungssektor. Das Unternehmen ist mit Büros in Bietigheim-Bissingen bei Stuttgart, Hamburg, Mailand, São Paulo, Atlanta und Shanghai vertreten.

Meilensteine