„Nicht drücken, sondern ziehen!“

RWE Nuclear: Wie Transformation zum Erfolgsmodell wird.

23.05.2022 | Porsche Consulting – Das Magazin

In den vergangenen Jahren hat sich RWE Nuclear von einem reinen Stromerzeuger zu einer komplexen, hochspezialisierten Gesellschaft für den Nachbetrieb, die Stilllegung und den Rückbau von Kernkraftanlagen, die Verwertung und den Verkauf von Materialien sowie die fachgerechte Verpackung von radioaktiven Abfällen entwickelt. Mit dem Programm „Wir in Nuclear“, verfolgt Nikolaus Valerius, Technischer Geschäftsführer der RWE Nuclear GmbH und Vorstand Kernenergie der RWE Power AG, das Ziel, alle Mitarbeitenden auf dem Transformationsweg mitzunehmen. Von Beginn an ging es vor allem um die Arbeit an der Unternehmenskultur und das Aufsetzen neuer Prozesse, einer neuen Steuerung und einer neuen, auf Rückbau ausgerichteten Struktur.

Eine der größten Herausforderung dabei: die Belegschaft für den Wandel zu gewinnen. „Überzeugung und Begeisterung für eine Aufgabe fangen bei einem selbst an. Und dazu gehört erst einmal, die Situation zu verstehen, das Ziel zu formulieren und den Weg zu entwerfen – aus Sicht des Unternehmens als auch der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter“, sagt Valerius. Er betont, dass es genauso entscheidend ist, die direkten Führungskräfte auf diesem Weg mitzunehmen, wie über einen Programm- oder Projektansatz Mitarbeitende aus allen Hierarchien und Blickwinkeln einzubeziehen. „Je mehr Belegschaftsmitglieder das verstehen und nachvollziehen können, desto schneller gelingt die Transformation. Bei uns kam nach dem Verständnis die Begeisterung für die Sache. Und der Wille, mit dabei zu sein“, so Valerius. 

Lesen Sie den vollständigen Artikel in

Einblicke

Trends und Lösungen

Nachhaltigkeit 2024

Darauf schaut das Top-Management

„Dieser Schatz ist unbezahlbar“

Wie Werte zu einer positiven Unternehmenskultur beitragen

Eine Strategin macht mobil

Dr. Teresa Schlichting entwickelt Riverty zum „menschenzentriertesten“ FinTech

Filter

Branchen

Leistungen