Luft- und Raumfahrt

Fliegen – einst der Traum vieler Menschen, hat sich heute zu einem festen Bestandteil unserer Mobilität entwickelt. Für die wachsende Nachfrage der letzten Jahrzehnte hat die Luftfahrt ihre Kapazitäten kontinuierlich ausgebaut. Dennoch ist die Branche wiederholt folgenschweren, globalen Effekten wie Finanzkrisen oder Pandemien ausgesetzt, welche das weltweite Reiseaufkommen und so die Geschäftsgrundlage stark beeinträchtigen. Porsche Consulting unterstützt die Industrie bei der erforderlichen strategischen Anpassung ihrer Geschäftsmodelle an veränderte Markt- und Kundenanforderungen. Mit der langjährigen Erfahrung aus dem eigenen Konzern und über 350 Projekten in der Luftfahrtbranche sind wir Partner, um Unternehmen für die Zukunft resilienter und wettbewerbsfähig aufzustellen.

Kernfragen

  • Wie kann Profitabilität und zukünftige Wettbewerbsfähigkeit sichergestellt werden?
  • Wie lässt sich die Flexibilität bei zu erwartender Marktvolatilität steigern?
  • Wie sieht ein kundenorientiertes Produkt- und Dienstleistungsportfolio aus?
  • Was sind benötigte Kernkompetenzen für die Geschäftsmodelle der Zukunft?

Lösungen

Kapazitätsanpassung, Liquiditätssicherung und konsequente Kostenkontrolle haben höchste Priorität. Um Geschäftsmodelle jedoch widerstandsfähiger und wettbewerbsfähig zu gestalten, muss die Leistungserbringung flexibler sein. Porsche Consulting unterstützt mit einer strukturierten Risikoanalyse aller relevanten Geschäftsprozesse und stellt mit Blick auf Wachstumsszenarien und zur Vorbereitung auf zukünftige Marktveränderungen gemeinsam mit seinen Klienten das Unternehmen agil auf.

Bei Airlines werden beispielsweise – von der Crewplanung bis zu den Flughafenkontrollstellen –alle operative Prozesse betrachtet, wobei auf erfolgreiche Ansätze zur Unternehmenssteuerung und Kapazitätsflexibilisierung aus der Automobilindustrie zurückgegriffen wird. Netz- und Crewplanung erfolgen zukünftig bedarfsorientiert und kurzzyklischer. Voraussetzung sind hierfür universell einsetzbare Flotten und flexible Arbeitszeitmodelle sowie die Verzahnung aller Systempartner in Echtzeit. Hierdurch „atmet“ die Kapazität des Gesamtsystems mit dem realen Passagieraufkommen und ermöglicht optimalen Ressourceneinsatz sowie hohe Effizienz. 
Genauso werden die Produktionsnetzwerke der Hersteller flexibler aufgestellt, um den Marktbedarf wirtschaftlich abzubilden. Die zentrale Steuerung der globalen Lieferkette und deren Integration in die eigene Leistungsfähigkeit sind dabei die Erfolgsfaktoren. Gemeinsam mit Porsche Consulting wird das erforderliche planerische und logistische Know-how entwickelt und in der zukünftigen Organisation als Kernkompetenz etabliert.

Verzögerungen bei der Anreise, unkalkulierbare Wartezeiten beim Check-In und bei der Sicherheitskontrolle und Verspätung durch Überlastung des Luftraumes: Die Faszination vom Fliegen in immer gleichen und engen Flugzeugkabinen ist bei Reisenden schnell dahin. Alle beteiligten Industriepartner sind aufgefordert, die Attraktivität von der Anfahrt bis zur Ankunft am Reiseziel zu steigern und den Kunden wieder für das Fliegen zu begeistern. Porsche Consulting unterstützt seinen Klienten hierbei mit drei Hebeln: 

Reduzieren: Reisezeit minimieren und sie für den Kunden durch einen einfachen, durchgängigen und möglichst kontaktlosen Flughafenprozess bis hin zum Sitzplatz im Flugzeug berechenbar machen.

Ersetzen: Anfallende Wartezeit durch Serviceangebote des täglichen Bedarfs wie Fahrzeugservice, Friseur, Einkauf oder Reinigung bereichern, um den Kunden zu entlasten.

Erweitern:  Zusätzliche und unerwartete Angebote schaffen, die das Reisen wieder zum Erlebnis werden lassen, z.B. mit Virtual Reality Erlebnissen, beeindruckenden Produktpräsentationen und ruhigen Arbeitsplatz- und Meeting-Möglichkeiten.

Die derzeitige Geschäftsentwicklung der Luft- und Raumfahrtindustrie entwickelt sich proportional zum Passagieraufkommen. Krisen zeigen, wie wichtig eine Erweiterung des Geschäftsmodelles jenseits der reinen Beförderungsleistung ist. Technologien zur Datenanalyse insbesondere zur Kunden- und Maschinendatennutzung sind die Grundlage für innovative Produkt- und Serviceangebote.

Porsche Consulting nutzt sein eigenes Innovation Lab in Zusammenarbeit mit strategischen Partnern zum Service Design. Hier entstehen gemeinsam mit Airlines und Flughäfen neue Dienstleistungsangebote oder Vermarktungsmodelle für eine flexiblere Nutzung der bestehenden Infrastruktur. Mit Flugzeugherstellern und Wartungsbetrieben werden neue Geschäftsmodelle im Spare Part Management und zu integrierten Wartungsdiensten entwickelt. Aus den Flugbetriebsdaten entsteht wiederum eine Rückkopplung für Optimierungspotenziale in Entwicklung und Produktion.

Kontakt

Joachim Kirsch

Senior Partner
Luft- und Raumfahrt

Telefon: +49 (0) 711-911-12861
E-Mail: Joachim.Kirsch@porsche-consulting.com
THE SQUAIRE 23
Am Flughafen
60549 Frankfurt am Main
Deutschland

Porsche Consulting Karriere in der Luft- und Raumfahrtindustrie