https://www.porsche-consulting.com/fileadmin/_processed_/a/f/csm_Webseite_Branche_1600x615px_04_7d07c900ab.jpeg
https://www.porsche-consulting.com/fileadmin/_processed_/2/2/csm_Webseite_Branche_1600x615px_01_c71a60835a.jpeg
https://www.porsche-consulting.com/fileadmin/_processed_/9/4/csm_MicrosoftTeams-image__79__631fc694b5.png
https://www.porsche-consulting.com/fileadmin/_processed_/0/d/csm_Webseite_Branche_1600x615px_03_188bd54297.jpeg
https://www.porsche-consulting.com/fileadmin/_processed_/5/a/csm_Webseite_Branche_1600x615px_05_db6b43cc48.jpeg

Konsumgüter und Handel

Wir verstehen die Konsumgüter- und Handelsbranche als ein vernetztes Ökosystem, das einem konstanten Wandel unterliegt. Die Grenzen des Ökosystems verschwimmen und die Teilnehmer vernetzen sich zunehmend. Um als Organisation wachsen und global wettbewerbsfähig bleiben zu können, müssen bestehende Geschäftsmodelle weiterentwickelt und auf die sich stetig ändernden Bedürfnisse und Erwartungen der Kunden ausgerichtet werden. Dies kann nur mit individualisierten Angeboten, einem kundenzentrierten Produktportfolio und einer zielgruppenspezifischen Customer Journey gelingen. Hierfür sind präzise und aussagekräftige Kundenanalysen der entscheidende Schlüssel zum Erfolg. Auch stehen die Nachhaltigkeit der Produkte sowie deren Herstellung und entsprechende Verpackungsoptionen verstärkt im Mittelpunkt der Kaufentscheidungen. Regulatorische Anforderungen müssen beachtet und Produkte immer schneller und dennoch effizient auf den Markt gebracht werden. Auch die Entwicklung und Herstellung von Produkten ist zunehmend von disruptiven Technologien und Effizienzsteigerungsoptionen geprägt. Durch den digitalen Wandel verändert sich der Bedarf an erforderlichen Kernkompetenzen in der Konsumgüter- und Handelsbranche. Mitarbeiter mit Erfahrungen in den Bereichen digitaler Technologien und Analytik sind hierbei besonders gefragt.

Zentral sind in diesem Zusammenhang die Abstimmung und Optimierung verschiedener Prozesse wie Kundenzentrierung, Kompetenzaufbau, Margenoptimierung, effiziente Lieferketten und neue Vertriebswege. Porsche Consulting verfügt über langjährige Erfahrungen in der Konsumgüter- und Handelsbranche und kennt die vielfältigen Herausforderungen des Ökosystems entlang der gesamten Wertschöpfungskette.

Zentrale Fragen

  • Welche Strategien eignen sich, um als Unternehmen weiter zu wachsen und noch innovativer zu werden?
  • Wie können neue Kunden gewonnen und langfristig die Kundentreue gesichert werden?
  • Inwiefern kann die Wertschöpfungskette durch datengestützte und digitale Prozesse optimiert werden?
  • Wie sieht die Organisation der Zukunft aus?
  • Welche Fähigkeiten und Kompetenzen werden zukünftig benötigt und wie können diese sichergestellt werden? 
  • Wie gelingt die Transformation zu einer nachhaltigen Organisation und Wertschöpfungskette?

Konzepte und Lösungen

Wir sind Experten und erfahrene Praktiker aus Industrie sowie Groß- und Einzelhandel verschiedener Branchen wie Lebensmittel, Bekleidung, Kosmetik und Hygieneartikel. Ebenso begleiten wir Klienten aus den Branchen Textilien, Möbel und Einrichtung, Garten und Heimwerken sowie Elektroartikel. Wir kennen die Herausforderungen und verstehen die Chancen und Risiken der Konsumgüter- und Handelsbranche. Als Berater kombinieren wir strategischen Weitblick mit umsetzungsorientierten Konzepten. Wir setzen auf einen offenen Dialog mit Mitarbeitenden und Führungskräften und stellen bei der Erarbeitung von Lösungsstrategien stets den Menschen in den Mittelpunkt.

Der konstante Wandel des Ökosystems bringt die Notwendigkeit einer strategischen Transformation mit sich. Im Fokus der Konsumgüter- und Handelsbranche steht besonders die Markenstrategie. Starke und erfolgreiche Marken sind optimal an die definierten Kundengruppen angepasst. Um die Wettbewerbsfähigkeit zu stärken, gewinnen darüber hinaus digitale und disruptive Geschäftsmodelle an Bedeutung: von der Einführung eines eigenen eCommerce-Kanals oder eines neuen Marktplatzes bis hin zur vollständigen Neuentwicklung und Erweiterung des bestehenden Geschäftsmodells.

Wir begleiten Organisationen bei der optimalen Ausrichtung und Implementierung ihres Geschäftsmodells sowie der Unternehmens-, Produkt,- und Funktionsstrategien. Als Tochterunternehmen und Managementberatung eines global erfolgreichen Sportwagenherstellers mit einem bekannten Markenkern wissen wir, wie eine Marke aufgebaut und Faszination ausgelöst wird, wie Kundenbedürfnisse geweckt und nachhaltig bedient werden.

Der Kunde ist König: Dies gilt in Zeiten sich verändernder Customer Journeys und disruptiver Geschäftsmodelle mehr als je zuvor. Dieses Credo erfordert das umfassende Verständnis kanalübergreifender Customer Journeys und individueller Bedürfnisse. Durch den Einsatz von Analysetools und optimaler Datenauswertung können Preisgestaltung, Kundenbindung und Werbung gezielt angepasst und verbessert werden. Das Wissen über die Kundengruppen ermöglicht die Maximierung des Kundenerlebnisses auf Basis von Kunden-Personas. Personas erlauben es, einen bestimmten Kundentyp anhand demografischer oder auch persönlicher Merkmale zu beschreiben.

Wir unterstützen Unternehmen insbesondere dabei, die Kunden- und Unternehmensperspektive gleichzeitig einzunehmen, um nachhaltiges Wachstum sicherzustellen. Ziel ist es, eine nahtlose Verbindung der Vertriebskanäle zu ermöglichen und den Kunden in den Mittelpunkt der Organisation und Prozesse zu stellen. Durch den gesteigerten Fokus auf den Endkunden konnten wir in zahlreichen Projekten ein Umsatzwachstum beobachten.

Der anhaltende Kostendruck bleibt eine zentrale Herausforderung in der Konsumgüter- und Handelsbranche. Um Kosten zu senken, untersuchen Unternehmen regelmäßig die Abläufe entlang der gesamten Wertschöpfungskette. Prozessorientierte Kennzahlensysteme können helfen, Prozessineffizienzen aufzudecken. Veränderte Marktdynamiken durch den Eintritt neuer Wettbewerber oder veränderter Kundenpräferenzen erfordern eine konsequente Überarbeitung des Betriebsmodells sowie einzelner Prozesse. Im Fokus stehen hierbei die Bereiche Beschaffung, Herstellung und Vertrieb. Lieferketten müssen flexibel, effizient und nachhaltig sein. Dies betrifft sowohl Eingangs- als auch Ausgangsprozesse. Die Optimierung des Kerneinkaufs sowie der Lieferantenbeziehungen stellen zusätzliche Effizienzhebel dar. Es gilt, neue Technologien und Analytik zielorientiert in der Herstellung einzusetzen und Kernprozesse in der Produktion zu automatisieren. Der Auf- bzw. Ausbau eines datengestützten Warengruppenmanagements ermöglicht es, mehr Endkundennähe in der Entwicklung und im Vertrieb zu gewährleisten.

Wir unterstützen unsere Klienten bei der Herausforderung, die Wertschöpfungskette und Organisation der Zukunft zu erschaffen und gleichzeitig die Produktivität zu steigern sowie Kosten zu senken. Unsere Konzepte umfassen Maßnahmen zur Steigerung der Kosteneffizienz: die Automatisierung der Fabriken in der Herstellung, eine verbesserte Steuerung der Produktionsprozesse und die Einführung von verbesserten Steuerungsprozessen in der Filiale. Dadurch wurde beispielsweise bei einem Einzelhändler sowohl die Steigerung der Personalproduktivität als auch der Kundenzufriedenheit erreicht.

Ein Wandel im Ökosystem verändert die Wertschöpfungsketten und erfordert eine grundlegende Transformation der Organisation. Diese Anpassungen benötigen wiederum ein strukturiertes Change-Management. Hierbei müssen relevante Auswirkungen sowie Risiken und Barrieren für die gesamte Organisation klar und transparent aufgezeigt werden. Ein maßgeblicher Faktor für den Erfolg einer Transformation ist die Beteiligung der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Nur auf diese Weise kann der Erfolg nachhaltig im Unternehmen verankert werden. Ein weiterer Erfolgsfaktor für die Transformation von Organisationsprozessen stellen Trainingskonzepte für die Mitarbeitenden und Führungskräfte dar, um sie auf die neuen Aufgaben und Anforderungen vorzubereiten. Die Weiterentwicklung der Tätigkeiten geht auch mit Veränderungen in den Führungs- und Zusammenarbeitsmodellen einher. Das innovative Konzept „New Work“ stellt den Menschen stärker in den Mittelpunkt und steigert damit die Motivation und Produktivität der Mitarbeiter.

Wir begleiten Unternehmen, relevante Stakeholder zu identifizieren und adäquate Transformationsmaßnahmen zu treffen. Wir stellen sicher, dass Veränderungen emotional und zielgruppengerecht adressiert und durch die spezifische Erstellung von Konzepten und Maßnahmen erfolgreich kommuniziert werden. Somit kann die Akzeptanz der Veränderung gesteigert und das Ideen-Management unter den Mitarbeitern im Unternehmen gefördert werden. Gleichzeitig erfordern die Automatisierung, der Einsatz künstlicher Intelligenz und zunehmende Kooperationen mit digitalen Start-ups ein neues Denken. Auch neue Jobprofileentstehen. Aus der Zusammenarbeit mit einem globalen Konsumgüterhersteller konnten wir in diesem Rahmen zahlreiche digitale Kompetenzen in Abstimmung mit der Zukunftsstrategie entwickeln.

Nachhaltigkeit ist zu einem zentralen Wettbewerbsfaktor geworden. Bei der Kaufentscheidung stellen potenzielle Kunden diese mehr und mehr in den Mittelpunkt. Doch auch Kostensenkungs- und Imagegründe sind entscheidend. Erfolgreiche Unternehmen schaffen es, wirtschaftliche Ziele in Einklang mit sozialem und ökologischem Handeln zu bringen. In der Konsumgüter- und Handelsbranche spielt insbesondere die Transparenz für den Endkunden eine ausschlaggebende Rolle. Der Umsatz nachhaltiger Konsumgüterprodukte ist in den letzten Jahren konstant gewachsen. Nachhaltigkeit umfasst jedoch weit mehr als ein nachhaltiges Produktportfolio. Auch nachhaltige Verpackungen, Transportwege sowie soziales Engagement spielen eine wichtige Rolle.

Wir unterstützen Unternehmen, ihre eigene Nachhaltigkeitsstrategie zu definieren und umzusetzen. Dies umfasst die Einführung und Weiterentwicklung von Nachhaltigkeitsinitiativen sowie die Ableitung umsetzungsfähiger Konzepte. Dabei begleiten wir Organisationen mit gesamtheitlichen Lösungsstrategien auf dem Weg zu einem nachhaltigen und CO2-neutralen Unternehmen.

Kontakt

Michael Tribus

Senior Partner
Konsumgüter und Handel

Telefon: +49 711-911-12115
E-Mail: Michael.Tribus@porsche-consulting.com
Porschestraße 1
74321 Bietigheim-Bissingen
Deutschland

Porsche Consulting Karriere in der Konsumgüterindustrie

Porsche Consulting Karriere in der Verpackungsindustrie