https://www.porsche-consulting.com/fileadmin/_processed_/5/6/csm_Dietrich_Brennenstuhl__Nimbus_Group_31249702e7.jpg

Dietrich F. Brennenstuhl, Nimbus Group

„Mit Porsche Consulting im Boot konnten wir den Großauftrag stemmen“

Der Leuchtenspezialist Nimbus aus Stuttgart ist Innovationsführer im Bereich der LED-Technik. Der Erfolgsgarant: die bestechende Kombination aus puristischem Design und technologischer Raffinesse. Die individuellen Lichtlösungen werden mit höchstem Qualitätsanspruch in der hauseigenen Manufaktur gefertigt. Die Produktion dieser hochwertigen LED-Leuchten ist äußerst zeitintensiv.

Den kritischen Faktor Zeit bekam Nimbus 2008 dann auch deutlich zu spüren: Unilever, der weltgrößte Verbrauchsgüterkonzern, wollte seine imposante Deutschland-Zentrale in der Hamburger HafenCity in nur anderthalb Monaten mit 3.500 Nimbus-Leuchten ausstatten. Eine große, aber auch riskante Sache für Nimbus. „Der Auftragsumfang hätte uns beinahe überfordert“, erzählt Unternehmenschef Dietrich Brennenstuhl rückblickend. „Wir mussten damals erst lernen, uns selbst neu zu organisieren, und holten uns dafür Unterstützung von Porsche Consulting.“ Durch taktgesteuerte Fertigungsbereiche sowie straff strukturierte Prozesse konnte die Produktion innerhalb kurzer Zeit von zwei Prototypen auf 100 Leuchten pro Tag hochgefahren werden. „In dieser Zeit hat sich unser Unternehmen total verändert“, sagt Architekt Brennenstuhl. Inzwischen orientieren sich auch alle anderen Nimbus-Bereiche wie die Entwicklung, der Vertrieb und die Logistik ebenfalls an der operativen Exzellenz, die in der Fertigung begann.