Hugo Fleck, Ouro e Prata

„Die Arbeitsweise von Porsche Consulting ist schnell und effizient“

Wenn Hugo Fleck längere Distanzen zurücklegen muss, dann am liebsten im Reisebus. „In Brasilien ist der Bus die einfachste, sicherste und bequemste Art zu reisen“, so der Inhaber des Transportunternehmens Ouro e Prata mit Sitz in Porto Alegre im Süden des Landes. In Südamerika, wo die Schienennetze häufig sehr schlecht ausgebaut sind und sich der Flugverkehr nur auf die Hauptstädte und Handelszentren konzentriert, sind Linienbusse oftmals die beste Alternative. Das gilt für Touristen genauso wie für Geschäftsreisende.

Ouro e Prata verbindet mit 90 Buslinien mehr als 260 Städte in ganz Brasilien. Trotz wachsender Nachfrage und der Ausweitung des Transports auf Wasserwege hatte Hugo Fleck mit hoher Verschwendung in seinem Unternehmen zu kämpfen: „So konnten wir keine großen Margen erzielen“, sagt der Nachfahre deutscher Auswanderer. 2013 begannen Porsche-Berater, gemeinsam mit den Mitarbeitern des Unternehmens die Prozesse zu optimieren und an der Firmenstrategie auszurichten. Neben Verbesserungen im operativen und administrativen Bereich sieht Fleck die Vorteile vor allem im kulturellen Wandel: „Porsche Consulting hat die Weiterentwicklung des Unternehmens stark geprägt. Die Berater haben uns eine neue Sichtweise vermittelt. Wir haben gelernt, uns auf das Ergebnis unserer Handlungen zu konzentrieren.“